Skip to main content

Mit BISS/CAIGO setzen Sie das Liefer­ketten­sorgfalts­pflichten­gesetz (LkSG) ganz komfortabel um

Die wesentlichen Leistungsmerkmale von BISS/CAIGO:

  • Sie erkennen die Risikoprofile Ihrer Lieferpartner
  • Sie priorisieren die Risiken und gegensteuernde Maßnahmen
  • Sie managen Risiken kompletter(!) Lieferketten
  • Sie setzen die Maßnahmen zur Risikobeseitigung um
  • Sie erhalten Unterstützung bei der gesetzlich geforderten jährlichen Wirksamkeitsprüfung Ihrer Maßnahmen
  • Sie erfüllen die Meldepflicht an die Bafa

Ihre Entscheidung für BISS/CAIGO ist zukunftssicher

Schon heute erfüllt BISS/CAIGO die geplante EU-Vorgabe, ab 2026/2027 komplette Lieferketten zu überprüfen. Dann sind neben den unmittelbaren auch mittelbare Lieferpartner einer Risikoanalyse zu unterziehen.

Mit BISS/CAIGO entscheiden Sie sich daher jetzt für eine zukunftssichere Lösung.

Im CAIGO-Portal erkennen Sie auf einen Blick den Projektstatus „Umsetzung des LkSG in unserem Unternehmen“.
Im Lieferantenportal fließen alle Information zu Ihren Lieferpartnern zusammen.
Die Lieferantenliste gibt einen Überblick über Eckdaten zu Ihren Lieferpartnern und ihrem jeweiligen Risikoprofil.
Intuitive Erstellung eines neuen Fragenkatalogs mit dem Fragebogen-Designer
Modifikation eines ausgewählten Fragenkatalogs mit Übersetzungsfunktion in eine der 24 hinterlegten Zielsprachen
Risikoadäquate Maßnahmen können für jeden Lieferanten hinterlegt und deren Umsetzung überwacht werden

    So unterstützt Sie BISS/CAIGO bei der Umsetzung des LkSG/CS3D

    Die Anforderungen seitens des LkSG/CS3D an die betroffenen Unternehmen sind komplex. Die Erfüllung der Sorgfaltspflichten in Bezug auf die Lieferketten und die Nachhaltigkeit ist ohne eine intelligente LkSG/CSDDD-Software nicht zu leisten. Mit BISS/CAIGO setzen Unternehmen von Anfang an auf eine zukunftssichere Lösung. BISS/CAIGO ist Modulweise aufgebaut und wird als SaaS-Lösung angeboten. Alle Daten sind in der Cloud gesichert und damit weltweit zugänglich. Die wesentlichen Module und Leistungsmerkmale der Lieferketten-/CSDDD-Software BISS/CAIGO.

    Die Features und Module von BISS/CAIGO im Überblick

    Die Anforderungen seitens des LkSG/CS3D an die betroffenen Unternehmen sind komplex. Die Erfüllung der Sorgfaltspflichten in Bezug auf die Lieferketten und die Nachhaltigkeit ist ohne eine intelligente LkSG/CSDDD-Software nicht zu leisten. Mit BISS/CAIGO setzen Unternehmen von Anfang an auf eine zukunftssichere Lösung. BISS/CAIGO ist Modulweise aufgebaut und wird als SaaS-Lösung angeboten. Alle Daten sind in der Cloud gesichert und damit weltweit zugänglich. Die wesentlichen Module und Leistungsmerkmale der Lieferketten-/CSDDD-Software BISS/CAIGO:

    Risiko-Hub

    Ein zentrales Modul, das als Dreh- und Angelpunkt für alle Risiko­management­aktivitäten dient. Das Risiko-Hub ermöglicht die Erstellung und Anpassung von Risikomodellen basierend auf vordefinierten und anpassbaren Modellen für verschiedene gesetzliche Anforderungen und unterschiedliche Branchen. Im Hub kann das Risikoprofil jedes Lieferanten automatisch erstellt werden.

    Lieferanten-Modul

    Verwaltung der Lieferanten mit lieferantenspezifischen Risikoanalyse und Maßnahmen. Die Lieferanten können wahlweise manuell oder via UpLoad oder Schnittstelle ins System geladen werden.

    Fragebogen-Modul

    Dieses Modul dient der Erstellung detaillierter Fragebögen mit einer Vielzahl von Fragetypen, einschließlich digitaler Unterschriften und automatischer Übersetzung in 31 Sprachen , die sich revisionssicher speichern lassen. Die Basis sind vorbereitete, modifizierbare Fragebögen mit automatischer Auswertung der Antworten.

    Massnahmen-Manager

    Maßnahmen-Manager steht für jede Aktion in Richtung der Lieferanten. Das Modul dient der effizienten Verwaltung von Maßnahmen, um bei identifizierten Risiken bzw. kritischen Vorfällen Abhilfe zu schaffen. Es bietet individuell definierbare Maßnahmentypen und Workflows, damit Sie den Überblick über alle Maßnahmen behalten. Vorbereitet sind Maßnahmenkataloge mit unterschiedlichen Maßnahmenarten zur Risikobeseitigung und -vorsorge.

    Beschwerde-Management

    Dieses Modul erfüllt die Vorgaben der EU-Richtlinien. Auch erfüllt es das deutsche Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG). Es bietet alle Funktionen für ein Hinweisgeber- und Beschwerdemanagement – in 31 Sprachen –, das automatisierte und manuelle Bearbeitungsprozesse ermöglicht. Es lasst sich an die CI-Richtlinien des Unternehmens anpassen.

    Lieferanten-Portal

    Lieferanten haben ein eigenes Portal, um die für sie relevanten Dokumente einzusehen, zu bearbeiten und hochzuladen.

    Dashboard

    Das Dashboard präsentiert das ausgewertete Risikoprofil Ihrer Lieferantenbeziehungen hinsichtlich ausgewählter Risiken. Die Gewichtung des Einkaufsvolumens wird für unmittelbare und mittelbare Lieferpartner aufgeschlüsselt.

    Workflow-/GUI-Designer

    Ein Modul zur Definition von automatisierten Unternehmensprozessen, das interaktive und grafische Workflow-Definitionen sowie funktionale Workflow-Komponenten bietet. Das Modul dient auch zur Erstellung interaktiver, grafischer Dialoge. Es ist vollständig in Workflows integriert und ermöglicht eine einfache Anbindung an das BISS/CAIGO-Datenmodell .

    Benutzer-/Rechte­verwaltung

    Flexible Definition von Benutzerrollen und Zugriffsrechten, einschließlich Sichtbarkeitseinstellungen für Gruppen.

    Incident-Management

    KI-gestützte Recherche in Nachrichten-, News- und Fach-Portalen zur Erkennung von Störfällen innerhalb der Lierferkette.

    ERP-Schnitt­stelle (z.B. SAP)

    Vorhandene Schnittstelle zur Anbindung von ERP-Systemen. Die Anbindung zu SAP wurde bereits durch einen Partner realisiert.

    Meldefunktion an die BAFA*

    Programmseitig ist die Schnittstelle bereits vorbereitet.

    * Sobald die Bafa die Schnittstelle fertiggestellt hat, ist die Funktion auch nutzbar.

    * Sobald die Bafa die Schnittstelle fertiggestellt hat, ist die Funktion auch nutzbar.